© 2020 KuK
Von H - wie Haase bis H - wie Hagen Thiele / Seite 1 Hier werden die Künstler:innen vorgestellt. Für die hier verlinkten Seiten und deren Inhalte übernehmen wir keine Haftung (Disclaimer). Die Reihenfolge der Präsentationen ist chronologisch, je nach Eingang der Daten. Die Bildrechte liegen bei den jeweiligen hier dargestellten Künstler:innen und wurden uns über diese zur Verfügung gestellt.
Haases Papiertheater

Haases Papiertheater

Das Papiertheater ist eine kleine, aber voll funktionsfähige Bühne in Farbe und 3D für Theateraufführungen „im kleinen Kreis“. Wir, Sieglinde und Martin Haase aus Remscheid, führen in unserer Freizeit die mehr als 200jährige Tradition des Papiertheaters mit Leidenschaft fort. In unserem Haus haben wir ein Theater eingerichtet, in dem die alte Kunst wieder lebendig wird. Es gibt sogar ein kleines Museum mit Theatern, die über 120 Jahre alt sind. Wir spielen aber nicht nur zuhause, sondern einen Teil des Repertoires auch auf einer mobilen Bühne unterwegs. Unser Repertoire umfasst Theaterstücke aus dem Bergischen Land, Krimis, Reise- Abenteuer, Parodien, Märchen und Kinderstücke.
Ackerstraße 14; DE-42857 Remscheid
Christian Wüst

WÜSTheatER: Ein Theaterprojekt von Christian Wüst

Das WÜSTheatER ist eine 2019 von Christian Wüster in Remscheid gegründete Theatergruppe. Als Theaterautor hat sich Wüster bei der Lüttringhauser Volksbühne bereits einen Namen gemacht. Im WÜSTheatER gibt er mehr von seiner Bandbreite preis. Mitspielende sind ab 14 Jahren alt, Geburtsort und Religion spielen keine Rolle, Respekt und Toleranz werden gelebt.
Gertenbachstraße 8; DE-42899 Remscheid
Heart Devils large

HeartDevils

Die HeartDevils spielen Acoustic Rock'n'Roll, Country und Songs der 50er and 60er Jahre im Stile der Everly Brothers, Johnny Cash, Elvis Presley, Carl Perkins, Buddy Holly, Chuck Berry, Hank Williams und den Beatles sowie neu arrangierte Stücke der 70er und 80er Jahre von Bruce Springsteen, Mark Knopfler, U 2, Dwight Yoakam, Chris Isaac u. a. und eigene Songs. Der ausdrucksstarke Gesang und die mal rockig, mal filigran gespielten Akustikgitarren von Rolf Kaudelka ergeben zusammen mit dem gezupften und geslappten Kontrabass von Joachim Heinemann den charakteristischen HeartDevils- Sound, der kein Schlagzeug vermissen lässt. Mit Rolf Kaudelka haben die HeartDevils einen charismatischen Frontmann, der für seine Showeinlagen und Publikumsaktionen bekannt ist.HeartDevils - Konzerte werden abgerundet durch eine Moderation beider Musiker, die die interessanten "Storys behind the Songs" erzählt. Für ausgewählte Auftritte spielen die HeartDevils als Trio mit Susanne Heinemann (Cajon, Percussion).
Brüderstraße 52; DE-42853 Remscheid
Simone Kirsch

Simone Kirsch *mixed media artist*

Simone Kirsch liebt die Vielfalt und die Kunst. Daraus entsteht: künstlerische Vielfalt. Die Kunst gibt ihr die Freiheit das auszudrücken, was sie wahr nimmt, aber auch ganz eigene und neue Welten zu erschaffen. Seit Jahren experimentiert sie mit verschiedenen Druck- und Collagetechniken, kombiniert diese mit Fotos, Malerei oder Zeichnung und erschafft daraus ausdrucksstarke Werke. Gerne kombiniert sie alte Handwerkstechniken (wie den Holzschnitt oder die Cyanotypie) mit etwas Neuem. In Remscheid hat sie am Honsberg bei "ins Blaue" einen Ort gefunden, an dem sie Platz und Muße für ihre künstlerische Arbeit findet. Neben der eigenen künstlerischen Arbeit vermittelt sie ihre Erfahrungen gerne auch in Workshops.
Halskestraße 24; DE-42857 Remscheid-Honsberg
Papa Jo RS

Papa Jo‘s One Man Acoustic Jam

Geballte Musikalität gepaart mit versiertem Gitarrenhandwerk und einer ausdrucksstarken Stimme. Das ist „Papa Jo’s One Man Acoustic Jam“. Der Remscheider Singer & Songwriter, Jochen Wingsch, steht seit über 18 Jahren auf den Brettern der regionalen Kleinkunstbühnen. Kneipen-Gigs, gastronomische Veranstaltungen oder Stadt-Festivals stehen ebenso auf der Agenda. Nicht zuletzt durch seine Aktivität im Kulturkreis-Leverkusen ist „Papa Jo“ auch überregional bekannt geworden. Ob Kneipen-Rock, Blues oder Balladen - das anspruchsvolle Repertoir umfasst eigene Songs, Oldie- Raritäten und Rock-Legenden und passt in keine Schublade. Unterhaltsam und überraschend wird auch mal der Blues zelebriert oder ein Ragtime gezupft. Fernab vom Mainstream und sehr authentisch bekommt jeder Song eine persönliche Note mit Charme, Feeling, Groove und einer ausdrucksstarken Stimme. Im Singer & Songwriter-Modus überraschen eigenen Songs über erlebte und erdachte Szenen mitten aus dem Leben. Mit Charme und etwas Ironie sowie authentisch gefühlvoll. Mal Deutsch, mal Englisch und nicht immer ganz ernst gemeint, teils kritisch, und dann wieder mitten ins Herz und tief unter die Haut. Musik mit allen Facetten, zum Reinhören, Zuhören, Mitgrooven. Unplugged - laid back - kokett - verliebt - verträumt - verrucht.
Jochen Wingsch; DE-42855 Remscheid
Maria Müller

Maria Müller Fotokunst

Fotografin, In Velbert/Langenberg geboren und aufgewachsen. Fotografenausbildung in Wuppertal. Einzel-und Gruppenausstellungen im In- u. Ausland. Meine Arbeiten beeinhalten Spiel mit Farben und Formen, Abstraktionen von der Realität, Verfremdung und Spiel mit der Wahrnehmung. Schwerpunkte meiner Arbeiten ist die Schwarz/Weiß Fotografie, beginnend mit der Analogen in den 60ziger Jahren, und der Collage - Technik. Das zufällige oder künstlich provozierten Zusammentreffen von zwei oder mehr Realitäten, wird zu einem Neu geschaffenen Kunstwerk.
Maria Müller; DE-42859 Remscheid
-
Eugenia Kerrinnes

Malerei von Eugenia Kerrinnes

Die in Remscheid lebende Künstlerin wurde in Moskau geboren. Dort studierte sie Malerei und Illustration, war für eine Presseagentur und verschiedene Verlage tätig, bis sie nach Deutschland kam. E. Kerrinnes war als Kunstdozentin für verschiedene Kunstschulen in NRW tätig und leitete 13 Jahre lang eine eigne, sehr erfolgreiche Musikschule in Pulheim. Heute arbeitet sie als freischaffende Künstlerin in Remscheid (Rath 20). Die realistische Malerei überzeugt durch handwerkliches Können, Themanauswahl und Fantasie. Der EINFLUSS der modernen digitalen Welt auf das menschliche Leben und der EINFLUSS der menschlichen Tätigkeit auf die Pflanzen- und Tierwelt werden von ihr künstlerisch thematisiert. Die abstrakten Kunstwerke, in intensiver und dezenter Farbgebung, bestehen aus verschiedenen Materialien. Mit einer neuen hintergrundbeleuchteten Bildserie überrascht die Künstlerin die Betrachterin und den Betrachter, denn aus einem Bild entstehen zwei.
Eugenia Kerrinnes; Rath 20; DE-42855 Remscheid
-
Eugenia Kerrinnes

Katja Wickert - Malerei / Graphik / Objekte

Studium Malerei und Grafik / FadbK Essen / Prof.Stephan P. Schneider Ausgangspunkt für meine Arbeit sind Material, Neugier, Offenheit und Experimentierfreude. Daher ist das Zitat von Mary Bauermeister die kürzeste und beste Beschreibung meiner Arbeit. von oben inspiration - licht, von unten erde und materie. beides zueinander "verknoten", voilá das ist für mich kunst (mary bauermeister)
Katja Wickert; Siemensstraße 21 / Ins Blaue ; 42857 Remscheid - Honsberg
Dörschlen Zutter

Anke Dörschlen & Patricia de Zutter

Wir sind ein Künstlerduo bestehend aus Anke Dörschlen, Fotografin, und Patricia De Zutter, Malerin und Designerin. Unsere Zusammenarbeit hat vor vier Jahren begonnen: aus Spaß am gemeinsamen Schaffen. Dabei ist unsere Kunst Ausdruck unseres Spieltriebs. Wertet das unsere Werke ab? Wir denken, nein, denn das Überschreiten von Grenzen findet leichter im Spiel statt. So ist die Weiterentwicklung der menschlichen Kultur stets eng von spielerischen Lernprozessen beeinflusst. Im Spiel erlauben wir uns, in Rollen zu schlüpfen, die uns im Alltag verwehrt bleiben. Wir machen alles selbst: Location Suche, Herstellung von Props, Styling, das Shooting der Bilder und die Weiterverarbeitung der Fotografien und sind unsere eigenen Modelle. Unsere Kunst ermöglicht es uns, unser eigenes inneres Erleben zu reflektieren und damit archetypischen Gefühlen, Hoffnungen, Ängsten, Sehnsüchten, Ausdruck zu verleihen. Dabei lieben wir Humor und Selbstironie. Humor schafft Abstand, macht sichtbar und Leid erträglicher.
Doerschlen & De Zutter GbR; Königstrasse 101a; 42853 Remscheid
Fotografie
Kunst
Theater
Musik
Hagen Thiele

Hagen Thiele - Autor

Was wäre, wenn …? Dieser Frage geht der Remscheider Autor Hagen Thiele in seinen düsteren Romanen und unter seinem Pseudonym Markus Krüger in Kurzgeschichten nach. Dabei stellt Thiele den Schrecken vor der Haustür oder in der Nachbarschaft dar und kreiert dafür Horrorgeschichten, die so alltäglich wie verstörend sind. Seine Werke spielen deswegen auch nicht weit entfernt an exotischen Schauplätzen oder handeln von einsamen Helden, sondern von gewöhnlichen Menschen, die plötzlich aus der vertrauten Sicherheit ihrer täglichen Routinen gerissen werden. „Manchmal reicht schon ein kleiner Stoß, um jemanden aus der Bahn zu werfen und dem Wahnsinn Tür und Tor zu öffnen“, erklärt Thiele. Bisher erschienen sind die im Bergischen Land spielenden Romane „Bluttinte“, „Die Pflicht“, und „Der Sammler“ sowie die Kurzgeschichtenbände „Geschichten aus dem Unteren Reich“ Teil 1 bis 4. Obwohl Thieles Geschichten in seiner Heimat Remscheid oder dem Umfeld spielen, sind es keine Lokalromane. Vielmehr dienen die dichten Bergischen Wälder und engen Täler ganz selbstverständlich als stimmungsvolle Kulisse, sodass Leser aus ganz Deutschland ein authentisches und atmosphärisches Lesevergnügen erwartet. Thiele wurde 1988 in Wuppertal geboren, lebte aber durchgängig in Remscheid. Er hat an der Bergischen Universität den Bachelor in Politikwissenschaft sowie in Germanistik absolviert und danach den Master in Editions- und Dokumentwissenschaft abgeschlossen. Während des Studiums hat er mehrere Jahre als freier Journalist für die Rheinische Post geschrieben. Heute arbeitet er als PR- Redakteur in einer Wuppertaler Agentur.
Hagen Thiele; Humboldtstraße 16; DE-42857 Remscheid
-
Literatur
Video: J.C. Heinsch / Kostenlose Musik von Musicfox.com
Die Künstler:innen
Gefördert durch
Seite
2
Seite
2
Die Künstler:innen
Haases Papiertheater

Haases Papiertheater

Das Papiertheater ist eine kleine, aber voll funktionsfähige Bühne in Farbe und 3D für Theateraufführungen „im kleinen Kreis“. Wir, Sieglinde und Martin Haase aus Remscheid, führen in unserer Freizeit die mehr als 200jährige Tradition des Papiertheaters mit Leidenschaft fort. In unserem Haus haben wir ein Theater eingerichtet, in dem die alte Kunst wieder lebendig wird. Es gibt sogar ein kleines Museum mit Theatern, die über 120 Jahre alt sind. Wir spielen aber nicht nur zuhause, sondern einen Teil des Repertoires auch auf einer mobilen Bühne unterwegs. Unser Repertoire umfasst Theaterstücke aus dem Bergischen Land, Krimis, Reise-Abenteuer, Parodien, Märchen und Kinderstücke.
Ackerstraße 14; DE-42857 Remscheid
Christian Wüst

WÜSTheatER: Ein Theater-

projekt von Christian Wüst

Das WÜSTheatER ist eine 2019 von Christian Wüster in Remscheid gegründete Theatergruppe. Als Theaterautor hat sich Wüster bei der Lüttringhauser Volksbühne bereits einen Namen gemacht. Im WÜSTheatER gibt er mehr von seiner Bandbreite preis. Mitspielende sind ab 14 Jahren alt, Geburtsort und Religion spielen keine Rolle, Respekt und Toleranz werden gelebt.
Gertenbachstraße 8; DE-42899 Remscheid
Haases Papiertheater WÜSTheater Heart Devils

HeartDevils

Die HeartDevils spielen Acoustic Rock'n'Roll, Country und Songs der 50er and 60er Jahre im Stile der Everly Brothers, Johnny Cash, Elvis Presley, Carl Perkins, Buddy Holly, Chuck Berry, Hank Williams und den Beatles sowie neu arrangierte Stücke der 70er und 80er Jahre von Bruce Springsteen, Mark Knopfler, U 2, Dwight Yoakam, Chris Isaac u. a. und eigene Songs. Der ausdrucksstarke Gesang und die mal rockig, mal filigran gespielten Akustikgitarren von Rolf Kaudelka ergeben zusammen mit dem gezupften und geslappten Kontrabass von Joachim Heinemann den charakteristischen HeartDevils- Sound, der kein Schlagzeug vermissen lässt. Mit Rolf Kaudelka haben die HeartDevils einen charismatischen Frontmann, der für seine Showeinlagen und Publikumsaktionen bekannt ist.HeartDevils - Konzerte werden abgerundet durch eine Moderation beider Musiker, die die interessanten "Storys behind the Songs" erzählt. Für ausgewählte Auftritte spielen die HeartDevils als Trio mit Susanne Heinemann (Cajon, Percussion).
Brüderstraße 52; DE-42853 Remscheid
HeartDevils Papa Jo

Papa Jo‘s One Man Acoustic Jam

Geballte Musikalität gepaart mit versiertem Gitarrenhandwerk und einer ausdrucksstarken Stimme. Das ist „Papa Jo’s One Man Acoustic Jam“. Der Remscheider Singer & Songwriter, Jochen Wingsch, steht seit über 18 Jahren auf den Brettern der regionalen Kleinkunstbühnen. Kneipen-Gigs, gastronomische Veranstaltungen oder Stadt-Festivals stehen ebenso auf der Agenda. Nicht zuletzt durch seine Aktivität im Kulturkreis-Leverkusen ist „Papa Jo“ auch überregional bekannt geworden. Ob Kneipen- Rock, Blues oder Balladen - das anspruchsvolle Repertoir umfasst eigene Songs, Oldie-Raritäten und Rock-Legenden und passt in keine Schublade. Unterhaltsam und überraschend wird auch mal der Blues zelebriert oder ein Ragtime gezupft. Fernab vom Mainstream und sehr authentisch bekommt jeder Song eine persönliche Note mit Charme, Feeling, Groove und einer ausdrucksstarken Stimme. Im Singer & Songwriter-Modus überraschen eigenen Songs über erlebte und erdachte Szenen mitten aus dem Leben. Mit Charme und etwas Ironie sowie authentisch gefühlvoll. Mal Deutsch, mal Englisch und nicht immer ganz ernst gemeint, teils kritisch, und dann wieder mitten ins Herz und tief unter die Haut. Musik mit allen Facetten, zum Reinhören, Zuhören, Mitgrooven. Unplugged - laid back - kokett - verliebt - verträumt - verrucht.
Jochen Wingsch; DE-42855 Remscheid
Papa Jo Simone Kirsch Und Du? Mach mit!
Gefördert durch
Maria Müller Foto Maria Müller SW

Maria Müller Fotokunst

Fotografin, In Velbert/Langenberg geboren und aufgewachsen. Fotografenausbildung in Wuppertal. Einzel-und Gruppenausstellungen im In- u. Ausland. Meine Arbeiten beeinhalten Spiel mit Farben und Formen, Abstraktionen von der Realität, Verfremdung und Spiel mit der Wahrnehmung. Schwerpunkte meiner Arbeiten ist die Schwarz/Weiß Fotografie, beginnend mit der Analogen in den 60ziger Jahren, und der Collage - Technik. Das zufällige oder künstlich provozierten Zusammentreffen von zwei oder mehr Realitäten, wird zu einem Neu geschaffenen Kunstwerk.
Maria Müller; DE-42859 Remscheid
-
Eugenia Kerrinnes Eugenia Kerrinnes

Malerei von Eugenia Kerrinnes

Die in Remscheid lebende Künstlerin wurde in Moskau geboren. Dort studierte sie Malerei und Illustration, war für eine Presseagentur und verschiedene Verlage tätig, bis sie nach Deutschland kam. E. Kerrinnes war als Kunstdozentin für verschiedene Kunstschulen in NRW tätig und leitete 13 Jahre lang eine eigne, sehr erfolgreiche Musikschule in Pulheim. Heute arbeitet sie als freischaffende Künstlerin in Remscheid (Rath 20). Die realistische Malerei überzeugt durch handwerkliches Können, Themanauswahl und Fantasie. Der EINFLUSS der modernen digitalen Welt auf das menschliche Leben und der EINFLUSS der menschlichen Tätigkeit auf die Pflanzen- und Tierwelt werden von ihr künstlerisch thematisiert. Die abstrakten Kunstwerke, in intensiver und dezenter Farbgebung, bestehen aus verschiedenen Materialien. Mit einer neuen hintergrundbeleuchteten Bildserie überrascht die Künstlerin die Betrachterin und den Betrachter, denn aus einem Bild entstehen zwei.
E. Kerrinnes; Rath 20; 42855 Remscheid
-
Katja Wickert

Katja Wickert - Malerei/Objekte

Studium Malerei und Grafik / FadbK Essen / Prof.Stephan P. Schneider Ausgangspunkt für meine Arbeit sind Material, Neugier, Offenheit und Experimentierfreude. Daher ist das Zitat von Mary Bauermeister die kürzeste und beste Beschreibung meiner Arbeit. von oben inspiration - licht, von unten erde und materie. beides zueinander "verknoten", voilá das ist für mich kunst (mary bauermeister)
Katja Wickert; Siemensstraße 21 / Ins Blaue 42857 Remscheid - Honsberg
Eugenia Kerrinnes

A. Dörschlen & P. de Zutter

Wir sind ein Künstlerduo bestehend aus Anke Dörschlen, Fotografin, und Patricia De Zutter, Malerin und Designerin. Unsere Zusammenarbeit hat vor vier Jahren begonnen: aus Spaß am gemeinsamen Schaffen. Dabei ist unsere Kunst Ausdruck unseres Spieltriebs. Wertet das unsere Werke ab? Wir denken, nein, denn das Überschreiten von Grenzen findet leichter im Spiel statt. So ist die Weiterentwicklung der menschlichen Kultur stets eng von spielerischen Lernprozessen beeinflusst. Im Spiel erlauben wir uns, in Rollen zu schlüpfen, die uns im Alltag verwehrt bleiben. Wir machen alles selbst: Location Suche, Herstellung von Props, Styling, das Shooting der Bilder und die Weiterverarbeitung der Fotografien und sind unsere eigenen Modelle. Unsere Kunst ermöglicht es uns, unser eigenes inneres Erleben zu reflektieren und damit archetypischen Gefühlen, Hoffnungen, Ängsten, Sehnsüchten, Ausdruck zu verleihen. Dabei lieben wir Humor und Selbstironie. Humor schafft Abstand, macht sichtbar und Leid erträglicher.
Doerschlen & De Zutter GbR; Königstrasse 101a; 42853 Remscheid
Katja Wickert
Fotografie
Kunst
Theater
Musik
Literatur
Hagen Thiele

Hagen Thiele - Autor

Was wäre, wenn …? Dieser Frage geht der Remscheider Autor Hagen Thiele in seinen düsteren Romanen und unter seinem Pseudonym Markus Krüger in Kurzgeschichten nach. Dabei stellt Thiele den Schrecken vor der Haustür oder in der Nachbarschaft dar und kreiert dafür Horrorgeschichten, die so alltäglich wie verstörend sind. Seine Werke spielen deswegen auch nicht weit entfernt an exotischen Schauplätzen oder handeln von einsamen Helden, sondern von gewöhnlichen Menschen, die plötzlich aus der vertrauten Sicherheit ihrer täglichen Routinen gerissen werden. „Manchmal reicht schon ein kleiner Stoß, um jemanden aus der Bahn zu werfen und dem Wahnsinn Tür und Tor zu öffnen“, erklärt Thiele. Bisher erschienen sind die im Bergischen Land spielenden Romane „Bluttinte“, „Die Pflicht“, und „Der Sammler“ sowie die Kurzgeschichtenbände „Geschichten aus dem Unteren Reich“ Teil 1 bis 4. Obwohl Thieles Geschichten in seiner Heimat Remscheid oder dem Umfeld spielen, sind es keine Lokalromane. Vielmehr dienen die dichten Bergischen Wälder und engen Täler ganz selbstverständlich als stimmungsvolle Kulisse, sodass Leser aus ganz Deutschland ein authentisches und atmosphärisches Lesevergnügen erwartet. Thiele wurde 1988 in Wuppertal geboren, lebte aber durchgängig in Remscheid. Er hat an der Bergischen Universität den Bachelor in Politikwissenschaft sowie in Germanistik absolviert und danach den Master in Editions- und Dokumentwissenschaft abgeschlossen. Während des Studiums hat er mehrere Jahre als freier Journalist für die Rheinische Post geschrieben. Heute arbeitet er als PR-Redakteur in einer Wuppertaler Agentur.
Hagen Thiele; Humboldtstraße 16; DE-42857 Remscheid
-
Christoph Spengler Paul war‘s
Wüsttheater HeartDevils Papa Joe Maria Müller Dörschlen de Zutter Hagen Thiele Romane Katja Wickert Eric F. Bone Sascha Thamm Claudia Fey Privacy Shagell Ryders Schnipselkino Waniek & Blaß Thomas E. Wunsch Dr. Mojo
Von H - wie Haase bis H - wie H. Thiele Seite 1 Hier werden die Künstler:innen vorgestellt. Für die hier verlinkten Seiten und deren Inhalte übernehmen wir keine Haftung (Disclaimer). Die Reihenfolge der Präsentationen ist chronologisch, je nach Eingang der Daten. Die Bildrechte liegen bei den jeweiligen hier dargestellten Künstler:innen und wurden uns über diese zur Verfügung gestellt.
Video: J.C. Heinsch / Kostenlose Musik von Musicfox.com Ladezeit kann je nach Internetverbindung variieren.
Oliver Hanf / JRB Bianca Haarmann
Odessa Projekt Das Kombinat Lei und Uli Simone Kirsch

Simone Kirsch

Simone Kirsch liebt die Vielfalt und die Kunst. Daraus entsteht: künstlerische Vielfalt. Die Kunst gibt ihr die Freiheit das auszudrücken, was sie wahr nimmt, aber auch ganz eigene und neue Welten zu erschaffen. Seit Jahren experimentiert sie mit verschiedenen Druck- und Collagetechniken, kombiniert diese mit Fotos, Malerei oder Zeichnung und erschafft daraus ausdrucksstarke Werke. Gerne kombiniert sie alte Handwerkstechniken (wie den Holzschnitt oder die Cyanotypie) mit etwas Neuem. In Remscheid hat sie am Honsberg bei "ins Blaue" einen Ort gefunden, an dem sie Platz und Muße für ihre künstlerische Arbeit findet. Neben der eigenen künstlerischen Arbeit vermittelt sie ihre Erfahrungen gerne auch in Workshops.
Halskestraße 24; DE-42857 Remscheid-Honsberg
Xanathon Uschi & Fred Ute Lennartz-Lembeck Renata Neumann M&M Sieber Duo M&M Sieber
Seite
2
Seite
2
Ralf Idel

Kunst & Kultur

in Remscheid

Kunst & Kultur in Remscheid